Widmung für Helga Janzik

Die Widmung wurde der im Jahr 2000 erschienen Streitschrift "Neue Perspektiven für den Kampf um die Befreiung der Frau" entnommen.

Ich möchte dieses Buch meiner langjährigen Mitkämpferin und engen Freundin, der Gelsenkirchener Putzfrau Helga Janzik widmen. Sie verkörperte wie kaum eine andere die kämpferische Einheit der proletarischen Frauenbewegung im Ruhrgebiet mit dem revolutionären Enthusiasmus für den echten Sozialismus. 1977 organisierte sie den ersten Putzfrauenstreik in der Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung. Sie war eine einfache, unbeugsame Frau, die nach ihrer politischen Maßregelung die letzten 20 Jahre ein Leben unter der Armutsgrenze fristete. Dennoch hörte sie bis zu ihrem Tod 1997 nie auf, für andere - in erster Linie für die Jugend - einzutreten.

Stefan Engel

Artikelaktionen