Kämpfer für die Rettung der Umwelt

Die Rettung der natürlichen Lebensgrundlagen und der bewusste Umgang der Massen mit der Natur gehören seit Bestehen zu den programmatischen Aussagen der MLPD.

Stefan Engel ist seitdem aktiv und engagiert

  • an der Aufdeckung umweltpolitischer Skandale und Verbrechen in Betrieben, in der Region und der Kommune;

  • an der Organisierung von Protest- und Widerstandsaktionen, z.B. für die sofortige Steillegung aller Atomanlagen auf Kosten der Betreiber;

  • an dem Vorschlag, eine  Massenorganisation des Kampfes und des Widerstands – eine Umweltgewerkschaft – aufzubauen, dies breit zu diskutieren und dafür in den nächsten Monaten 5.000 Unterstützer zu gewinnen.

  • an der Diskussion dieser bedeutenden Aufgabe in der internationalen marxistisch-leninistischen und Arbeiterbewegung gegen eine langanhaltende Unterschätzung der Frage.

Inzwischen muss man von einem beschleunigten Umschlag von einer internationalen Umweltkrise in eine globale Umweltkatastrophe ausgehen, mit der die Existenz der Menschheit auf dem Spiel steht. Diese Gefahr wird allseitig und grundsätzlich in dem neu erschienenen Buch "Katastrophenalarm! Über die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur" nachgewiesen. Der Autor Stefan Engel versteht es als einen wichtigen Beitrag zur Strategiedebatte für eine neue, wirkungsvolle Umweltbewegung. zum Buch "Katastrophenalarm!"

 

 

Artikelaktionen